Sprachen

Für Fachleute

Eine Vielzahl von Berufsgruppen kommt mit Familienkonflikten mit Auslandsbezug in Berührung, beispielsweise Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Jugendämtern und Beratungsstellen, bei der Polizei, Richterinnen und Richter, Verfahrensbeistände, Rechts- und Staatsanwälte.

Die Beratung von Eltern, die in einen Familienkonflikt mit Auslandsbezug verstrickt sind, birgt besondere Herausforderungen – in zeitlicher, sprachlicher, rechtlicher und kultureller Hinsicht. So gilt es u.a. zu berücksichtigen, ob sich der Konflikt in einem Haager Vertragsstaat abspielt und ob ein HKÜ-Rückführungsverfahren eingeleitet worden ist oder nicht.

Hinzu kommt, dass sich insbesondere Eltern, deren Kinder ins Ausland entführt wurden, teilweise in einer emotionalen Ausnahmesituation befinden und besonderer Ansprache bedürfen.

Die Folgeseiten sollen deshalb einen Einblick in Verfahren mit Auslandsbezug bieten. Da nicht jede Fallkonstellation berücksichtigt werden kann, sind Sie eingeladen, uns bei Fragen anzurufen.

Kinder im Konflikt

Sorgerecht

Besuchsrecht

Kindsentführung